Licht an!

Es ist Abend, es ist dunkel. Im Kinderzimmer steht die kleine Lampe und ist ebenfalls dunkel. In der Wohnung ist es still. Doch nein – die kleine Lampe hört etwas. Da ruft jemand... da wird gestritten... da braucht jemand Hilfe. Neugierig schaltet die kleine Lampe ihr Licht an und will herausbekommen, was da wohl los ist.

licht_an_still_01

licht_an_still_03

Sie trifft in der Küche auf den hochnäsigen Löffel, die miesepetrige Kaffeekanne, die kleine Tomate und den tanzenden Camembert. Im Flur begegnet ihr ein kleiner Apfel, der sich verlaufen hat und im Bad ein verloren gegangenes Söckchen. Selbst die Stifte und der Wecker auf dem Schreibtisch haben Probleme. Der Wecker kann vor Aufregung nicht schlafen, der Radiergummi muss immer alles wegradieren und die Brille kann nicht verstehen, dass man auch Sachen malen kann, die es gar nicht gibt. In all diese Probleme kann die kleine Lampe etwas Licht bringen und am Ende der Geschichten können alle friedlich schlafen.

licht_an_still_02