Bastei Media Newsly: Bastei Media co-produziert gemeinsam mit m4e die CGI-Serie "Wissper"

Bastei Media produziert gemeinsam mit m4e die mit Spannung erwartete TV-Serie "Wissper". Die Partner bündeln hierfür ihre Kompetenzen aus Brand Management und Digital Media.

Wissper_presse

21. 10. 2014

Bastei Media ist neuer Co-Produzent von m4e AG für die CGI-Serie Wissper

Bastei Media GmbH und das Brand-Management- und Medienunternehmen m4e AG haben eine umfangreiche Co-Produktion der neuen 3D-computeranimierten (CGI) TV-Serie Wissper vereinbart. Die Partner bündeln hiermit ihre Kompetenzen in den Bereichen Brand Management, TV-Produktion, Publishing, Digital Media sowie Licensing & Merchandising für den erfolgreichen Markenaufbau der mit Spannung erwarteten Serie.

Die von Dan Good und dem Londonder Animationsstudio Absolutely Cuckoo entwickelte Serie soll in 52 Folgen die spannenden Abenteuer von “Wissper” erzählen. Diese hat eine besondere Gabe: sie kann mit Tieren sprechen, ihre Probleme verstehen und hilft ihnen diese zu lösen. Weitere an der Produktion beteiligte Firmen sind die irische Telegael und das indische Animationsstudio Discreet Art Productions. Ende 2015 soll die Serie fertiggestellt sein. Die Zielgruppe des Formats sind Mädchen zwischen vier und sieben Jahren.

Michael Luda, Geschäftsführer von Bastei Media, freut sich über die Partnerschaft:

Die gemeinsame Co-Produktion mit m4e ist für uns ein wichtiger Teil der neuen internationalen Ausrichtung. Bei “Wissper” können wir dabei unsere Erfahrungen im Kinderbereich und die guten Kontakte zu den deutschen TV-Sendern einbringen.

Auch Hans Ulrich Stoef, CEO der m4e AG, ist sehr erfreut über den erfolgreichen Abschluss mit Bastei Media. Er sei überzeugt mit Bastei Lübbe „den perfekten Partner für den Aufbau der neuen Unterhaltungsmarke “Wissper” gefunden zu haben“.
Die frühe Zusammenarbeit ermöglicht den Partnern die umfangreiche Produktvielzahl optimal zu entwickeln und abzudecken und die Zielgruppe optimal zu erreichen.

m4e-Telescreen_WISSPER_TN 

Über die Bastei Lübbe AG:
Die Bastei Lübbe AG ist ein Medienunternehmen in Form eines Publikumsverlages. Das Unternehmen mit Sitz in Köln beschäftigt rund 335 Mitarbeiter. Im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit gibt Bastei Lübbe Bücher, Hörbücher, ebooks und digitale Produkte mit belletristischen und populärwissenschaftlichen Inhalt sowie periodisch erscheinende Zeitschriften in Form von Roman- und Rätselheften heraus. Weiterhin gehört zur Geschäftstätigkeit von Bastei Lübbe die Lizenzierung von Rechten und die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von Geschenk-, Deko- und Merchandisingartikeln. Bastei Lübbe ist im wachsenden Segment der Hardcover Belletristik seit vielen Jahren nahezu durchgehend Marktführer und im Bereich E-Books Belletristik ist das Unternehmen in 2013 ebenfalls Nummer 1. Im Jahr 2013 feierte die Bastei Lübbe AG ihr 60jähriges Jubiläum und ging an die Börse. Die Aktien der Bastei Lübbe AG sind im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ( WKN A1X3YY, ISIN DE000A1X3YY0).

Über die m4e AG:
Die m4e Gruppe, gegründet 2003, ist ein international agierendes Brand Management- und Medienunternehmen mit Fokus auf Kinder- und Familienunterhaltung. m4e AG ist führend in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Vermarktung von Animations- und Live Action-Programmen. Der Programm-Katalog der Gruppe umfasst ca. 2.200 Episoden und beinhaltet so bekannte Themen wie Lizzie McGuire, Mia and me(R), Tip the Mouse, Miffy, Rainbow Fish, Conni oder Something Else. Zur Unternehmensgruppe gehören die Tex-ass Textilvertriebs GmbH, die Telescreen B.V., die m4e Television GmbH, die Joint Venture Unternehmen Lucky Punch GmbH und YEP! TV Betriebs GmbH & Co. KG, sowie die m4e Licensing & Merchandising, eine Full-Service-Agentur/Division, zu deren Portfolio bekannte Marken aus den Bereichen Entertainment und Lifestyle, wie z.B. Beyblade oder Kleine Prinzessin zählen. Seit Juli 2007 ist die m4e AG im Entry Standard der Frankfurter Börse gelistet (ISIN: DE000A0MSEQ3).