24. Februar

Youtube–Kids: Google führt seine erste Video-App für Kinder ein

xyoutube-kids.jpg.pagespeed.ic.mrRSAW6wXy

 

24. Februar 2015

Youtube feierte jüngst sein zehnjähriges Jubiläum. In diesen Jahren ist es zu der größten Video-Streaming Community herangewachsen und hat sich zum trächtigen Imperium gemausert. Neben vielen kleinen, großen, nationalen wie internationalen Medienstars, Formatexperimenten und ausschließlich hierfür produzierten Webserien tummeln sich leider auch Schund und Schmutz im Handschluss mit schwarzen Schafen herum.

Und die kleinen Digitalisten, die mit einer Selbstverständlichkeit das Wutschen und Wedeln der Touchscreene beherrschen, sehen sich ihre Lieblingsinhalte genauso gern auf dem Tablet/iPad wie im TV an.

Screenshot_2015-02-24-10-35-05

Ein großes Manko der bisherigen Youtube-App: Werbeanzeigen und kein Kinderschutz.
Passend zur vollen Dekadenfeier gratuliert Youtube seinem amerikanischen Konsumentennachwuchs nun mit einer kindgerechten Video-App. Die in den US veröffentlichte App soll mit ausschließlich redaktionell selektierten Videos, Kanälen und Playlisten und unterdrückten Werbeanzeigen den Jungnutzern ein gewisses Maß an Sicherheit bieten. Zu Bedenken bleibt allerdings: Auf den meisten Androidgeräten ist die Youtube App bereits vorinstalliert und nur durch spezielle Rootbefugnisse zu deinstallieren. Hat man diese nicht, so befinden sich Youtube Kids und Youtube parallel auf den Geräten. Da heißt es den Nachwuchs an die Nutzung der neuen App zu gewöhnen.

Screenshot_2015-02-24-10-36-11

Das App-Ikon für Kinder präsentiert sich mit einem freundlichen verniedlichten Youtubedesign. Insgesamt ist die Benutzeroberfläche auch auf Smartphones übersichtlich und gut für die Kleinsten nutzbar, sodass Serien wie „Sesame Street“, „Peppa Pig“ oder auch „Simple Kids Craft“ problemlos zu finden sind. Videos starten direkt im Vollbildmodus.

Es ist ausschließlich kindgerechter ausgewählter Content zu finden, somit brauchen Eltern nicht mehr über möglich verstörende Inhalte besorgt sein. Ferner haben Eltern aber zusätzliche Restriktionsmöglichkeiten um Herr über des Konsums ihrer Kleinen zu bleiben:

Screenshot_2015-02-24-10-36-44

Nach einer speziellen Abfrage einer immer neu generierten PIN gelangen Lesebefähigte in das Kontroll-Center. Hier findet sich der Timer, die Soundeinstellungen, die Möglichkeit die Suchfunktion auszustellen und eine Feedback-Option.

Ob und wann die App auch für den deutschen Nutzer direkt im Store verfügbar ist, steht noch offen. Dieser Test wurde durchgeführt mit der manuell installierten APK Version Youtube Kids 1.05.5, den Link finden Sie unten.

Quellen: Youtube Official Blog, APK Mirror

Kommentare:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Dedicated server says:
    YouTube f hrt in Deutschland den Markt der Internetportale f r Videos an das best tigen auch Umfrageergebnisse im vorliegenden Sammelband. Auf YouTube w rden Hunderte Unternehmen mit ihren Marken werben und die Verbindung zu j ngeren Zielgruppen suchen.